Die klimatische Behandlung der Tuberkulose und ihre heutige by Professor Dr. med. A. Bacmeister (auth.)

Posted by

By Professor Dr. med. A. Bacmeister (auth.)

Show description

Read or Download Die klimatische Behandlung der Tuberkulose und ihre heutige Bewertung PDF

Best german_13 books

Einführung in die Methode Branch and Bound

Es gibt eine grosse Menge von betriebswirtschaftlichen Entscheidungsfragen, die sich mit den nunmehr bereits als herkömmlich geltenden Optimierungs­ methoden des Operations examine nicht behandeln los angeles ssen, sei es beispiels­ weise, dass die Zielfunktion und au ch einzelne Restriktionen nicht Konvex sind, sei es, dass nur ganzzahlige Lösungen toleriert werden, sei es, dass die von einzelnen Variablen angenommenen Zahlenwerte Einfluss auf die Gültigkeit ganzer Restriktionengruppen nehmen.

Sinusrelief und Tangensrelief in der Elektrotechnik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Die klimatische Behandlung der Tuberkulose und ihre heutige Bewertung

Example text

Darüber hinaus gilt: Ist v reell und > - 1, so besitzt ]" (z) ausschließlich reelle Nullstellen. Ist s eine natürliche Zahl oder gleich Null, und liegt v zwischen -(2s + 1) und -(2s +2), so hat J"(z) genau 4s + 2 komplexe Nullstellen, von denen zwei rein imaginär sind; liegt v :~;wischen -2s und - (2s + 1) mit s = 1, 2, 3, ... , so hat J"(z) genau 4s komplexe Nullstellen, von denen keine rein imaginär ist. Ist v reell und> 0, und ist j" bzw. i~ die kleinste, positive Nullstelle von J"(z) bzw. J~(z), so ist j" > 11, i~ > v.

I < 1), (z) aN,. (z)- N (z) aI,. <•) = - ~JOOK (2 z Sin t) e- 2 " 1 dt av " n ßv (Rez > O). u+" tdt 0 31 § 6. Integralbeziehungen zwischen Zylinderfunktionen. ~J K 0 (2z 6int) 0). FERRAR: CO + N! Emt) dt 0 (Rez x > 0; -~ 0 ist: > > 1 und Für alle anderen (reellen) Werte von t verschwindet das Integral. L + '11) > 1; x reell und positiv). f CO K,. 2fJ -n •-''• n/2 ]. (x) = 1 ~-x 0 (n = 0, 1, 2, ...

Z = x = cos {} ein Fundamentalsystem für die LEGENDREsche Differentialgleichung definiert; daß Q-n-1 und 0-n-1 nicht existieren, spielt hierbei wegen ( -n -1) ( -n) = n (n + l) keine Rolle; On genügt der Differentialgleichung (3) auch für v = -n -l. Es ist: l,ß,. ( ~ z} = e±""'i l,ß,. (z} - ! sin v :n: 0,. +I (z) - z \,ß,. _I(cos {}) = Q,. t. (cos {}) sm v:n für sin v:n: =f= 0. Reihenentwicklung für P,. +I] P n(cos {}) n=O (v=f=p, ±l, ±2, ... J n n v- n v + n + I :n n=O (v=f=O, ±L ±2, ... ; -:n:<{}+ {}'<:n:, -:n:<{}-{}'<:n:).

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 41 votes