Die Beseitigung der beim Tauch- und Spritzlackieren by Wenzel, Alvensleben, Dr. Witt (auth.)

Posted by

By Wenzel, Alvensleben, Dr. Witt (auth.)

Show description

Read or Download Die Beseitigung der beim Tauch- und Spritzlackieren entstehenden Dämpfe: Im Auftrag des Technischen Ausschusses der Deutschen Gesellschaft für Gewerbehygiene bearbeitet PDF

Best german_13 books

Einführung in die Methode Branch and Bound

Es gibt eine grosse Menge von betriebswirtschaftlichen Entscheidungsfragen, die sich mit den nunmehr bereits als herkömmlich geltenden Optimierungs­ methoden des Operations learn nicht behandeln los angeles ssen, sei es beispiels­ weise, dass die Zielfunktion und au ch einzelne Restriktionen nicht Konvex sind, sei es, dass nur ganzzahlige Lösungen toleriert werden, sei es, dass die von einzelnen Variablen angenommenen Zahlenwerte Einfluss auf die Gültigkeit ganzer Restriktionengruppen nehmen.

Sinusrelief und Tangensrelief in der Elektrotechnik

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Die Beseitigung der beim Tauch- und Spritzlackieren entstehenden Dämpfe: Im Auftrag des Technischen Ausschusses der Deutschen Gesellschaft für Gewerbehygiene bearbeitet

Example text

Von Dr. med. 0. Thle•• Augenarzt in Dessau. Mit 35 Abb. IV, 43 S. 1928. 80 Heft21: Das Sandstrahlgebläse unter besonderer Berücksichtigung der Maßnahmen zur Vermeldung von Schädigungen bei seiner Verwendung. Im Auftrag des Technischen Ausschusses der Deutschen Gesellschaft für Gewerbehygiene unter Mitwirkung von Reichsbahnrat E. Main, Gewerberat W. Vogel, Halberstadt, bearbeitet von Oberregierungsgewerberat a. D. K. R. Mauklsch. Leipzig und Oberingenieur H. Spark. Leipzig. Mit 44 Abbildungen. V, 46 Selten.

Hofrat Professor Dr. K. B. Lehmann, Direktor des Hyg. Inst. Würzburg. VI, 95 Seiten. 1925. 90 Theophrastus von Hohenheim, genannt Paracelsus: Von der Bergsucht und anderen Bergkrankheiten. Bearbeitet von Dr. Franz Koelsch, Ministerialrat im Bayrischen Staatsministerium für Soziale Fürsorge, ßayrischer Landesgewerbearzt, a. o. Professor an der 1iniversität München. ~lit 1 Bildnis. Vr, 70 Seiten. 1925. 80 Ober die Gesundheitsgefährdung bei der Verarbeitung von metallischem Blei mitbesonderer Berücksichtigung derRlei- 1 ö terei.

Versuche mit fahrbaren Saugvorrichtungen in Verbindung mit fahrbaren Spritzvorrichtungen 27 Waggonspritzerei. oder für sich allein haben ebenfalls noch nicht befriedigt, doch besteht Aussicht, daß die eingeschlagenen Wege schließlich zu einem Erfolge führen werden. Vgl. Abb. , Leipzig-Schleußig) und die Anordnung der Firma Heinrich C. Sommer-Düsseldorf, die in Abb. 28 dargestellt ist; sie führt die zu spritzenden Flächen an dem Arbeitsstand und der Absaugung vorbei, und zwar durch ein vom Standpunkt des Arbeiters aus bedienbares, elektrisch betriebenes Spill.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 41 votes