Der Traum Europa: Europa vom 19. Jahrhundert in das dritte by Walter Schwimmer

Posted by

By Walter Schwimmer

Aus einer "typischen" österreichischen Familie mit Wurzeln im Elsass und in der Slowakei kommend, warfare der Autor schon frühzeitig politisch tätig und zog für die Österreichische Volkspartei 1971 als damals jüngster Abgeordneter in den Nationalrat (Parlament) ein. Die Wende 1989/90 mit dem Fall der Berliner Mauer führt ihn nach Straßburg in die Parlamentarische Versammlung des Europarates. Vor dem Hintergrund seiner Familiengeschichte und seiner persönlichen Erfahrungen entwirft er ein Bild des "Traumes Europa", einer uralten Sehnsucht der Europäer nach Frieden durch mehr Einigkeit. Nach den Schrecken des 2.Weltkrieges verdichtet sich dieser Traum zur imaginative and prescient einiger mutiger Staatsmänner und zur Schaffung des Europarates, und danach zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die zur Keimzelle der Europäischen Union werden sollte. Seit 1999 Generalsekretär des Europarates will Walter Schwimmer dem gemeinsamen Haus Europa den Bauplan geben, der bei seiner Einrichtung vergessen wurde...

Show description

Read or Download Der Traum Europa: Europa vom 19. Jahrhundert in das dritte Jahrtausend PDF

Best german_11 books

Spannende und gespannte Moleküle

Der Autor behandelt im vorliegenden Werk die Entwicklung der Strukturtheorie der organischen Chemie, beginnend mit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ferner beschreibt er eingehend die gelieferten Beiträge zur Molekülspannung und zeigt die neueren Entwicklungen auf diesem Gebiet auf. Die Konsequenzen der Spannung für die Reaktivität, die gespannten Käfigmoleküle mit Relaisfunktion, die Käfigmoleküle zur Aufklärung des Reaktionswegs sowie das Vorkommen und die Anwendung der gespannten Systeme werden ebenfalls aufgeführt.

Festschrift für Werner Merle: Zum 60. Geburtstag

Mit der vorliegenden Festschrift wird Herr Professor Werner Merle zum 60. Geburtstag geehrt. Mit Beiträgen von: Dr. Christian Armbrüster; Dr. Peter Bassenge, Vorsitzender Richter am LG a. D. ; Dr. Matthias Becker; August Belz, Vorsitzender Richter am OLG a. D. ; Diplom-Volkswirt Volker Bielefeld; RA Dr.

Extra info for Der Traum Europa: Europa vom 19. Jahrhundert in das dritte Jahrtausend

Sample text

Auf der anderen Seite wird aber praktisch in jedem Fall ein Ende herbeigewünscht, weil "unter dem Monitoring zu stehen" international als ein gewisser wenn auch nicht zugegebener - Makel empfunden wird. Die Beendigung des Monitorings wird jedenfalls als "Erreichung des Klassenziels" angesehen. Sowohl als Berichterstatter der Parlamentarischen Versammlung rur insgesamt drei Monitoring-Verfahren (Rumänien, Slowakei und Türkei) als auch als Generalsekretär konnte ich diese Ambivalenz spüren. Rumänien wurde noch unter meiner Mitwirkung abgeschlossen, die Slowakei folgte mit etwas Verzögerung.

Doch den meisten Staatsfiihrungen war noch nicht bewusst, dass die Routine von Völkerbund und intergouvernementalen Beziehungen nicht länger genügte. Überdies ist Briand selbst zu sehr auf den Völkerbund fixiert gewesen, als dass er ein mitreißender Verfechter der europäischen Idee hätte sein können. Winston Churchill indessen, im Jahre 1930 selbst Verfasser eines Zeitungsartikels unter dem Titel "Die Vereinigten Staaten von Europa", erinnerte in seiner Zürcher Rede 1946 auch an Aristide Briand.

6 Träume sind nicht zollfrei - Werte haben ihren Preis 31 Europa ist auch nichts fiir die Passiven, die alles am liebsten den anderen überlassen - "denen da oben", egal, ob damit die Mächtigen im eigenen Land, in Downingstreet 10, im Elysee-Palast, im Kanzleramt, im Kreml, oder die in Brüssel und Straßburg gemeint sind. Europa braucht die Aktiven, die Wachen, die Aufmerksamen, die bereit sind, verantwortungsvoll Entscheidungen zu treffen. Europäer zu sein, heißt aber auch, sich zu informieren, Bescheid zu wissen.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 34 votes