Der Einfluß psychischer Vorgänge auf den Körper insbesondere by Ernst Weber

Posted by

By Ernst Weber

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Einfluß psychischer Vorgänge auf den Körper insbesondere auf die Blutverteilung PDF

Best german_11 books

Spannende und gespannte Moleküle

Der Autor behandelt im vorliegenden Werk die Entwicklung der Strukturtheorie der organischen Chemie, beginnend mit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ferner beschreibt er eingehend die gelieferten Beiträge zur Molekülspannung und zeigt die neueren Entwicklungen auf diesem Gebiet auf. Die Konsequenzen der Spannung für die Reaktivität, die gespannten Käfigmoleküle mit Relaisfunktion, die Käfigmoleküle zur Aufklärung des Reaktionswegs sowie das Vorkommen und die Anwendung der gespannten Systeme werden ebenfalls aufgeführt.

Festschrift für Werner Merle: Zum 60. Geburtstag

Mit der vorliegenden Festschrift wird Herr Professor Werner Merle zum 60. Geburtstag geehrt. Mit Beiträgen von: Dr. Christian Armbrüster; Dr. Peter Bassenge, Vorsitzender Richter am LG a. D. ; Dr. Matthias Becker; August Belz, Vorsitzender Richter am OLG a. D. ; Diplom-Volkswirt Volker Bielefeld; RA Dr.

Extra resources for Der Einfluß psychischer Vorgänge auf den Körper insbesondere auf die Blutverteilung

Sample text

AuBer anderen Fehlern dieser Methode ist ihr groBter Nachteil der, daB man nicht eine fQrtlaufende Kurve der Anderungen des Blutdruckes erhalt, sondern nur von Zeit zu Zeit einzelne Messungen vornehmen kann. Sie ist deshalb praktisch fiir unsere Fig. 14. ~phygmo-)1anometer von Mosso. (Aus Archives Ital. de bioI. 1895, p. ) sehr wenig verwendbar. Auch mit dem Apparat von U skoff kann man nur den Blutdruck zu einer bestimmten Zeit, nicht fortdauernd seine Schwankungen beobachten. Eine fortlaufende Blutdruckkurve vom Menschen kann man hochstens durch das Sphygmomanometer von ':\1osso erhalten, das Mosso allerdings in etwas anderer 'Weise benutzte, als hier angegeben.

Der im Ruhezustand der Versuchsperson nach derSchlieBung des Stromkreises schon vorhandene Strom wurde zunachst durch einen entgegengerichteten Strom gleicher Starke kompensiert, so daB der Spiegel des Galvanometers unbewegt war. Es traten dann regelma13ig bei bestimmten Vorgangen Schwankungen des Galvanometerspiegels auf, also Veranderungen des elektrischen Verhaltens del' Haut. Jede willkiirliche Bewegung eines anderen Korperteiles fiihrte, bei absoluter Ruhe des untersuchten Gliedes, einen Ausschlag am Galvanometer herbei, um so starker, je kriiftiger die Bewegung war; es geniigte die Kontraktion der Zehen des Fu13es, ja es schien nur auf das Bewu13tsein der Anstrengung dabei anzukommen, denn schon die Konvergenzbewegung der Augen beim Fixieren Die ]Hessung der elektrischen Vorgange an der Haut.

Psych. 102. N. -SommCl'll. :r,it. oben. und andere Arheiten. Fiir~tenall. Die nlessung der elektrischen Vorgange an der Haut. 33 auf die Leitungsfahigkeit del' Haut dabei nicht mit gemessen wurde, so beweist dies, daB die Sekretionsstrome schon bei gleichbleibender Leitungsfahigkeit der Haut stark genug waren, solche deutliche Wirkungen herbeizufiihren, wie sie Tarchanoff erhielt. Jede SchweiBsekretion, also jede Entstehung del' damit verbundenen Sekretionsstrome, ist mit einer groBeren Durchfeuchtung del' Haut verbunden, deshalb kann man wohl darauf verzichten, jedesmal den Erfolg der besseren Leitungsfahigkeit del' Haut auch mit zu messen, deren Hinzukommen zur vVirkung nul' den ohnehin eintretenden Effekt vergroBern miiBte.

Download PDF sample

Rated 4.50 of 5 – based on 15 votes