Börsendienste und Anlegerverhalten: Ein empirischer Beitrag by Christian Röckemann

Posted by

By Christian Röckemann

Es läßt sich ein sicherer Zusammenhang und damit prägender Einfluß von Noise Tradern auf die Preisgestaltung am deutschen Aktienmarkt erkennen. Irregulär erscheinende Handlungen haben additionally einen deutlichen Einfluß auf den Markt.

Show description

Read Online or Download Börsendienste und Anlegerverhalten: Ein empirischer Beitrag zum Noise Trading PDF

Similar german_11 books

Spannende und gespannte Moleküle

Der Autor behandelt im vorliegenden Werk die Entwicklung der Strukturtheorie der organischen Chemie, beginnend mit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ferner beschreibt er eingehend die gelieferten Beiträge zur Molekülspannung und zeigt die neueren Entwicklungen auf diesem Gebiet auf. Die Konsequenzen der Spannung für die Reaktivität, die gespannten Käfigmoleküle mit Relaisfunktion, die Käfigmoleküle zur Aufklärung des Reaktionswegs sowie das Vorkommen und die Anwendung der gespannten Systeme werden ebenfalls aufgeführt.

Festschrift für Werner Merle: Zum 60. Geburtstag

Mit der vorliegenden Festschrift wird Herr Professor Werner Merle zum 60. Geburtstag geehrt. Mit Beiträgen von: Dr. Christian Armbrüster; Dr. Peter Bassenge, Vorsitzender Richter am LG a. D. ; Dr. Matthias Becker; August Belz, Vorsitzender Richter am OLG a. D. ; Diplom-Volkswirt Volker Bielefeld; RA Dr.

Additional info for Börsendienste und Anlegerverhalten: Ein empirischer Beitrag zum Noise Trading

Sample text

Sie weisen eine Vielzahl systematischer Kursbewegungen nach, die der Effizienz des Aktienmarktes entgegenstehen 16. Die EMH stellt die Grundlage des Capital Asset Pricing Model und der Arbitrage Pricing Theory dar. Die Frage nach der Informationseffizienz ist daher entscheidend auch fur die Relevanz dieser beiden Modelle. 501). 40)17 Obwohl die Effizienzmarkthypothese von Marktbeobachtungen ausgeht, bietet sie in der Anlagepraxis nur geringe Hilfestellung. Sie legt dem durchschnittlichen Anleger nahe, sich nicht damit zu beschiiftigen gute Kursprognosen zu erzielen.

Gleichzeitig liegen die Freitagsrenditen tiber dem Wochendurchschnitt 66 . B. Roll 1984, TheobaldlPrice 1984, laffelWesterfield 1985). Ftir den deutschen Markt bestiitigen den Effekt Frantzmann (1990) und KramerlRunde (1991, 1992t 7 Wie der lanuar-Effekt zeigt sich der Montags-Effekt deutlicher bei Aktien kleiner Unternehmen (Keirn 1987). Eine befriedigende Erklarung des Effektes gibt es bisher nicht. Arbeiten mit der Deutung des Montags-Effektes als Nicht-Handels-Effekt sind widerspruchlich (LakonishokiSmidt 1988, Ariel 1990, KriimerlRunde 1992).

1. Informationswalmlehmwlg In der Kapitalmarkttheorie wird angenommen, da13 Wirtschaftssubjekte in der Lage sind, aile fur die Entscheidung wichtigen Aspekte unverfalscht aufzunehmen. Aber bereits die Wahrnehmung der allgemein zuganglichen Informationen weicht von dieser Idealvorstellung abo Die wichtigste Theorie systematischen 'Fehlverhaltens' entwickeln TverskylKahnemann (1974). Sie beschreiben dieses besonders in Situationen unter unvollstandiger Information, hoher Komplexitat und starkem Zeitdruck.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 23 votes