Blut, Bluttransfusion und Blutersatztherapie: Perioperatives by G. Habel (auth.), Prof. Dr. med. H. Hagemann, Dr. med. B.

Posted by

By G. Habel (auth.), Prof. Dr. med. H. Hagemann, Dr. med. B. Pohl (eds.)

Dieser Band der Reihe Kinderanästhesie befaßt sich mit den wichtigsten, wenig untersuchten, viel diskutierten und teilweise ungelösten Problemen der perioperativen Volumensubstitution nach Blutverlusten bei Kindern. Erstmals wird hier interdisziplinär das gesamte Spektrum der hämatologischperioperativen Problematik der Kinderanästhesie zusammengefaßt. Dazu werden Physiologie und Pathophysiologie von Gerinnung und Hämatopoese, Wasser-Elektrolyt-Haushalt des Kindes, der Volumenbilanzierung und fremdblutsparender Maßnahmen dargestellt. Es werden u.a. die Möglichkeiten des Volumenmonitorings, der Hämodilution, der intraoperativen Retransfusion und der Eigen-/Fremdblutspende erläutert. Daraus abgeleitet werden wissenschaftlich fundierte und klinisch relevante Konzepte der Volumensubstitution und Transfusion. Eine ausführliche Diskussion der Einzelthemen, geschichtliche und juristische Aspekte ergänzen den Band.

Show description

Read Online or Download Blut, Bluttransfusion und Blutersatztherapie: Perioperatives Volumenmanagement bei Kindern PDF

Best german_11 books

Spannende und gespannte Moleküle

Der Autor behandelt im vorliegenden Werk die Entwicklung der Strukturtheorie der organischen Chemie, beginnend mit der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ferner beschreibt er eingehend die gelieferten Beiträge zur Molekülspannung und zeigt die neueren Entwicklungen auf diesem Gebiet auf. Die Konsequenzen der Spannung für die Reaktivität, die gespannten Käfigmoleküle mit Relaisfunktion, die Käfigmoleküle zur Aufklärung des Reaktionswegs sowie das Vorkommen und die Anwendung der gespannten Systeme werden ebenfalls aufgeführt.

Festschrift für Werner Merle: Zum 60. Geburtstag

Mit der vorliegenden Festschrift wird Herr Professor Werner Merle zum 60. Geburtstag geehrt. Mit Beiträgen von: Dr. Christian Armbrüster; Dr. Peter Bassenge, Vorsitzender Richter am LG a. D. ; Dr. Matthias Becker; August Belz, Vorsitzender Richter am OLG a. D. ; Diplom-Volkswirt Volker Bielefeld; RA Dr.

Additional resources for Blut, Bluttransfusion und Blutersatztherapie: Perioperatives Volumenmanagement bei Kindern

Sample text

RisikoaufkHirung); wenn anstelle der homologen Transfusion die Mogliehkeit einer Eigenblutspende bestehe, miisse der Patient aueh dariiber aufgekHirt und iiber die Vorziige und Nachteile der autologen und der homologen Transfusion informiert werden (sog. AlternativaufkHirung). Daraus folgt, daB fremdblutersetzende und fremdblutsparende Verfahren dem Patienten wegen der spezifisehen Risiken der homologen Transfusion dann angeboten werden miissen, wenn sie im konkreten Fall ebenso wirksam sind, aber geringere Risiken aufweisen.

1-2 I RingerLosung) vorgefiillt werden muG, und dieses Fiillvolumen nach Beginn der EKZ sich mit dem Patientenblutvolumen vermischt, und dieses verdiinnt. Bei unseren kleinen Patienten muG meist einer zu starken Blutverdiinnung durch die primare Beigabe einer Fremdblutkonserve zum "priming volume" vorgebeugt werden. So ist bei Eingriffen mit EKZ der Grad der Hamodilution bzw. die Frage nach dem tolerablen Hamatokritwert die wesentlichste blutsparende MaBnahme [8]. 5 % g/dl Hamoglobin (Texas Heart Institute, Houston)[5].

Dabei sind es die gleichen Therapieformen, die uns aueh bei der akuten Form zur VerfUgung stehen und sich dort bewiihrt haben. Fiir lebensbedrohliehe Blutungen wird die Kombination von hoehdosierten Immunglobulinen mit Methylprednisolon empfohlen und zusatzlich die Gabe von Thrombozytenkonzentraten [10]. Dabei wird die immunologisehe Zerstorung dureh Thrombozytentransfusionen nieht intensiviert [7]. Aueh eine Splenektomie wird bei Kraniotomien empfohlen [19]. Granulozytopenien Welehe Probleme konnen fUr einen Anasthesisten bei Patienten mit Granulozytopenie relevant sein?

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes